Schadstoffe

Schadstoffe – dicke Luft durch chemisch-

organischen Cocktail von Wohngiften

Viele Wohnräume können unerkannten Belastungen wie Innenraumschadstoffen und Wohngiften aus unseren Alltagsgegenständen ausgesetzt sein.

Das belastet die Bewohner zum Teil lange Zeit unerkannt und löst manchmal erst Jahre später unerklärte körperliche Leiden aus.

 

Viele dieser Giftstoffe sind zudem nicht einmal geruchlich wahrnehmbar, was die Sache zusätzlich verschleiert. Selbst die scheinbar gesicherte Umgebung im heimischen Kinderzimmer enthält häufig viele versteckte Wohngifte und Schadstoffe in Spielsachen, Kunststoffen, Wandfarben oder Böden.

Nur eine Raumluftmessung oder Materialuntersuchung mit detaillierter Analyse kann hier eine zuverlässige Aussage über die Schadstoffbelastung im Wohnumfeld geben!

Häufige Symptome einer Schadstoffbelastung sind:

 

  • Kurzatmigkeit / Atemnot / Asthma

 

  • Schleimhautreizungen und Brennen

 

  • Allergien

 

  • Kopfschmerzen / Konzentrationsstörungen / Wortfindungsstörungen

 

  • Augenleiden

 

  • Nervenschmerzen / Neuralgien

 

  • Vermehrte Müdigkeit / Antriebsarmut

 

  • Infektanfälligkeit

 

  • Magen-Darm-Beschwerden

 

  • Gelenkbeschwerden

 

  • Kalte Hände und Füße

 

  • Depressive Verstimmungen / unklare Ängste

 

  • Zellstrukturveränderungen

© 2016 Copyright | HP Jacqueline Fuss | All Rights Reserved.

Impressum

Datenschutz

info[at]bioanalytik-fuss.de

+49 7152 3819332

Jacqueline Fuss

Am Schloßberg 9

71229 Leonberg

Jacqueline Fuss